Input – Der Jugendabend

Input – Der Jugendabend

Tief – im Thema: Gott und deine Welt. Kennenlernen und Fragen stellen. Freundschaften knüpfen.
Anschaulich – mit Band, Licht, Video, Games… um Gott besser zu verstehen.
Echt  in dem Anliegen, etwas Gutes weiterzugeben und mit dir zu teilen.

Sei schon ab 19 Uhr dabei und iss mit uns zu Abend! 🙂
Du willst mehr wissen? Dann komm vorbei oder frag nach bei Daniel!
Wir freuen uns auf dich!

Du willst gern wissen, was uns bewegt?

Das ist unsere Vision:

Menschen den unvergleichlichen Jesus zeigen und zusammen zu seinen Nachfolgern heranwachsen…

Der unvergleichliche Jesus

Wir erleben und zeigen Menschen den unvergleichlichen Jesus. Nur er gibt uns echtes Leben, ein Leben in Frieden und Freiheit mit Gott und den Menschen. Bei ihm finden wir Versöhnung und Vergebung, wir dürfen neu anfangen, egal wie wir sind. Wer er ist und was sein Wille für unser Leben ist, erkennen wir in der Bibel, Gottes Wort.

Unvergleichliche Gemeinschaft

Weil wir diesen Gott einzigartig und persönlich erleben, verändert er unser Handeln und Denken. Als seine neuen Menschen strahlen wir aus, was er ist: Liebe, Freiheit und Gnade. Wir sind nicht perfekt, aber er verändert uns. Er gibt uns Raum, über uns selbst hinauszuwachsen. Gemeinsam folgen wir ihm nach. Wir beten und erleben, dass sich was verändert. Wir rufen und er antwortet. Wir lachen, weinen, feiern, arbeiten, halten und kämpfen zusammen. Das passiert am krassesten in kleinen Gruppen. Jeder ist bei uns willkommen.

Unvergleichlich begabt

Wir sind von Gott mit dem Heiligen Geist beschenkt, der unser Leben verändert und unser Herz leitet. Wir begeben uns gemeinsam auf die Entdeckungsreise, um zu finden, wer wir sind und was wir können. Wir leben davon, dass jeder seine Einzigartigkeit investiert. Unsere Gaben entwickeln wir leidenschaftlich.!

Wenn er für uns ist, wer kann dann gegen uns sein?
Mit diesem Gott und dieser Gemeinschaft können wir nach vorne schauen und werden heil. Denn er schenkt uns einen radikal neuen Blickwinkel aufs Leben.