Eine neue Welt

Eine neue Welt

Im Kalender stehen für den kommenden Sonntag zwei mögliche Namen. Für manche ist es der Totensonntag, für andere der Ewigkeitssonntag. Tod und Ewigkeit, zwei Begriffe, mit denen wir Menschen uns eher schwer tun. Der eine ist mit Schmerz und vielleicht auch Angst verbunden, deshalb meiden wir ihn. Der andere ist so unbegreiflich, so übernatürlich, dass unser Verstand damit überfordert ist.

Und doch gehören beide Begriffe zusammen und tragen eine viel tiefere Hoffnung in sich, als Sätze wie: „Irgendwann wird schon alles wieder gut.“ Wir wollen am kommenden Sonntag mit Pfarrer Nicolaus diese Hoffnung in den Blick nehmen. Auch wollen wir bei aller Trauer dankbar an all die Menschen gedenken, die wir im vergangenen Jahr von dieser Erde verabschieden mussten.

Unser Lichtblick startet am Sonntag, 21.11. um 16:30 Uhr in Großgrabe.

Dieses Mal wird es leider keinen Kindergottesdienst geben und auch der Rahmen des Gottesdienstes wird sich der aktuellen Lage anpassen. Auch das Bistro im Vorfeld wird entfallen. Nichtsdestoweniger freuen wir uns, wenn du vor Ort oder online dabei bist.

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.